Babys im 7. Monat

Babys im 7. Monat

Dein Baby ist schon sieben Monate alt! Du befindest Dich in einer aufregenden Zeit, in der Dein kleiner Schatz große Fortschritte in seiner Entwicklung macht. Hier sind einige wichtige Punkte, die Du in diesem Monat beachten solltest.

 

Körperliche & geistige Entwicklung

Dein Baby wird in diesem Monat vermutlich Fortschritte in seiner motorischen Entwicklung machen. Es kann sich möglicherweise schon vom Bauch auf den Rücken drehen oder sogar umgekehrt. Auch das Greifen und Festhalten von Gegenständen wird immer sicherer und koordinierter. Das Baby wird auch beginnen, Laute zu bilden und auf Geräusche zu reagieren. Eine wichtige Fähigkeit, die viele Babys in diesem Alter lernen, ist das Sitzen ohne Unterstützung.

 

Ernährung

In diesem Monat sollte Dein Baby weiterhin gestillt oder mit Säuglingsnahrung gefüttert werden. Du kannst auch damit beginnen, Deinem Baby langsam feste Nahrungsmittel anzubieten. Beginne mit weichen Lebensmitteln wie Gemüse und Obstbrei. Vermeide jedoch unbedingt allergene Lebensmittel wie Nüsse oder Honig.

 

Tagesablauf

Ein fester Tagesablauf kann für Dich und Dein Baby hilfreich sein. Versuche, bestimmte Zeiten für das Füttern, Schlafen und Spielen einzuhalten. Das gibt Deinem Baby Sicherheit und hilft ihm, einen Rhythmus zu entwickeln. Nimm Dir auch Zeit für gemeinsame Aktivitäten wie Singen, Vorlesen oder Spielen.

 

Schlaf

Dein Baby wird in diesem Monat wahrscheinlich noch 14 Stunden schlafen. Es ist jedoch möglich, dass Dein Baby nachts öfter aufwacht und mehr Aufmerksamkeit benötigt. Wenn Dein Baby Schwierigkeiten beim Einschlafen hat, kannst Du ihm helfen, indem Du eine Routine vor dem Schlafengehen einführst. Eine beruhigende Musik, ein Mobile oder ein Nachtlicht können auch helfen, das Einschlafen zu erleichtern. Eine gute Wahl kann z.B. der Philips Avent Einschlaftrainer sein. Gleichzeitig sollte Dein Baby auch mit sieben Monaten aus Sicherheitsgründen noch in einem Babyschlafsack schlafen, anstatt in klassischer Bettwäsche.

 

Wachstum

Dein Baby wird in diesem Monat wahrscheinlich zwischen 1,5 und 2 cm wachsen. Auch das Gewicht wird sich weiterhin erhöhen. Achte darauf, dass die Kleidung und Windeln Deines Babys gut passen und es sich wohl fühlt. Bei Babyschlafsäcken ist es ebenfalls sehr wichtig, dass diese in der passenden Größe ausgewählt werden und weder zu klein noch zu groß sind. Nur so kann Dein kleiner Schatz sicher darin schlummern.

 

Wichtig zu beachten!

Es ist wichtig, Dein Baby in diesem Monat auf Anzeichen von Allergien zu beobachten. Integriere neue Lebensmittel nur langsam in die Ernährung und warte ein paar Tage, um sicherzustellen, dass keine allergischen Reaktionen auftreten. Sprich auch mit Deinem Kinderarzt oder Deiner Kinderärztin über die Einführung von Allergenen wie Erdnussbutter oder Eiern.

 

Häufig gestellte Fragen

Ja, Du kannst damit beginnen, Deinem Baby langsam feste Nahrungsmittel anzubieten.

Das hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Gewicht und der Größe des Babys. Sprich mit Deinem Kinderarzt oder Deiner Kinderärztin über die richtige Menge.

Dein Baby wird in diesem Monat wahrscheinlich noch 14-15 Stunden täglich schlafen.

Sprich mit Deinem Kinderarzt über die Einführung von neuen Lebensmitteln. Integriere neue Lebensmittel nur langsam in die Ernährung und warte ab, ob allergische Reaktionen entstehen. Typische Allergene wie Erdnüsse und Eier solltest Du dennoch vorab abklären lassen.

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden moderiert, bevor sie veröffentlicht werden.

Produkte für Dich